Alpakawolle


Alpakawolle wird nicht ohne Grund „das Vlies der Götter“ genannt.

 

Sie weist überzeugende Eigenschaften auf:

  

  • thermoregulierend: Die Faser der Alpaka Wolle ist hohl und gekrümmt. Dadurch kann sie Wärme speichern und vor Kälte isolieren (5-fache Wärmeisolierung im Vergleich zu Schafwolle!). Außerdem sorgen die Fasern für einen Wärmeausgleich, da sie dazu in der Lage sind, Wärme abzustoßen. Die Kleidungsstücke können daher im Sommer und Winter getragen werden!

  • feuchtabweisend: z.B. Schweiß wird von den hohlen Fasern aufgenommen und abgeführt

  • geruchsneutral: Kleidungsstücke aus Alpaka bleiben von Gerüchen verschont, auch wenn sie stark schwitzen, da die enthaltenen Eiweißmoleküle den Schweiß neutralisieren.

  • widerstandsfähig: Alpakawolle ist besonders langlebig, schmutzabweisend, strapazierfähig (3x reißfester als Schafwolle), weniger anfällig für Verfilzungen (was bei anderen Naturfasern häufig ein Problem ist) und undurchlässig für UV-Strahlen

  • antistatisch: 100% Alpakafasern elektrisieren und brennen nicht

  • antiallergisch: Alpakawolle ist für Allergiker die perfekte Wahl, da das Vlies im Gegensatz zu Schafwolle kein Lanolin (Wollfett) enthält.  

  • antibakteriell: aufgrund des sehr geringen Anteils an Wollfett, macht die Bildung von Bakterien, die zu Infektionen führen könnten, fast unmöglich.[1]

 



[1] Vgl. Eric Hoffman: The Complete Alpaca Book. Bonny Doon Press, 2006

 

 

Die angebotene Wolle ist 100% Alpakawolle von unseren eigenen Tieren und wird je nach Qualität zum unterschiedlichen Preis angeboten.

 

Die Qualität der Wolle wurde speziell in einem Labor untersucht und gliedert sich in drei Stufen. Die Feinheit der gesamten Faser wird in micron angegeben. Je feiner die Faser, desto besser die Qualität:

 

Royal Alpaka: Das ist die beste Qualität. Die Wolle ist sehr fein und super weich. Das Tragekomfort ist überzeugend! (unter 20 microns).

 Baby Alpaka: Diese Qualitätsstufe hört man oft „in aller Munde“. Sie ist sehr weich und kratzt nicht auf der Haut. (20,1-23microns)

 Superfine: Die dritte Stufe nennt sich Superfine. Die Wolle behält weiterhin ihre guten Thermoeigenschaften. (23,1-26,9 microns). Diese Wolle empfehlen wir für Socken, Babyschühchen, ...

 

 

Die komplette Wolle ist von unseren eigenen Tieren. Die Alpakas werden jährlich geschoren und die Wolle professionell gereinigt und als Strickgarn weiterverarbeitet. Die Farben sind die Naturfarben der Tiere. Teilweise wurden zwei Fasern gemischt verarbeitet (z.B. schwarz mit champagner Farben).

 

Bei Fragen oder Reservierungswünsche können Sie sich gerne melden!